Die Geschichte zum Weltrekord

Eigens für diesen Rekord hat Stefan Gemmel eine Geschichte geschrieben, die in der Commerzbank-Arena spielt und viele Aspekte des Stadions beinhaltet.

In dieser Loge des Stadions hat Stefan mehrere Tage gearbeitet. Ihm war es wichtig, das Stadion möglichst realistisch darzustellen und sagt dazu: „Die Kinder werden tiefer in die Geschichte hineingezogen, wenn ich Dinge beschriebe, die sie in diesem Moment unmittelbar sehen. Somit wird das Vorlesen zum direkten Erlebnis.“

Die Geschichte, in der das Maskottchen der Eintracht Frankfurt, der Adler Attila, eine tragende Rolle spielt, baut auf der Buchreihe „Im Zeichen der Zauberkugel“ von Stefan Gemmel auf. Der Spiegel-Bestseller ist im Carlsen Verlag erschienen und war schon die Grundlage für den „Weltrekord Lesen 2015“ („Schnellste Lesereise eines Autoren"), der wieder gemeinsam mit Eva Pfitzner von der Leserattenservice GmbH gelang.
Auch diesen Weltrekord hatte Olaf Kuchenbecker vom Rekordinstitut für Deutschland (RID) beaufsichtigt.

Infos und viel Material zur Reihe findet sich hier: www.zauberkugel.de

Es gibt hier auch einen kurzen Trailer zu dieser Reihe.

 

Und darum geht es in den Büchern:

Beim Stöbern auf dem Dachboden seiner Großelternentdeckt Alex eine verborgene Tür. Nachdem er sie öffnet, ist nichts mehr wie zuvor. Er findet eine Zauberkugel mit einem Kugelgeist darin und der kennt auch noch Alex’ verschollenen Großvater! Alex kann sein Glück kaum fassen. Doch das ändert sich schnell, denn mit der Befreiung des Kugelgeists Sahli hat er nicht nur drei Wünsche frei, sondern auch dessen mächtigen Schöpfer Argus gegen sich aufgebracht – den stärksten Dschinn aller Zeiten.



Stefan Gemmel

Im Zeichen der Zauberkugel – Das Abenteuer beginnt

Hardcover, 144 Seiten

Ladenpreis: € 9,99 (D) / € 10,30 (A) / sFr 14,90

ISBN: 978-3-551-65113-6    ET: 28.08.2015


In gewohnter Manier erzählt Stefan Gemmel seine Geschichte mit viel Spannung und überraschendem Wortwitz.

Auf den Figuren dieser Bücher baut auch die Geschichte zum Weltrekord auf. Alex und Sahli werden in der Commerzbank-Arena nicht nur auf den mächtigen Magier Argus treffen. Nein, dieser hat auch einen verzauberten Drachen mitgebracht, gegen den die beiden Freunde kaum eine Chance haben werden. Doch dann finden sie überraschend Hilfe von jemandem, an den sie gewiss nicht gedacht hätten ...


Bis zum Tag des Weltrekords wird es bereits vier Bände geben:


1  

Darüberhinaus gibt es auch zwei Hörbücher mit speziell inszenierten, live-aufgezeichneten Lesungen von Stefan Gemmel:


1  

Sowie eine Erstleserreihe, die auf den Figuren der Zauberkugel-Reihe aufbaut und sich gerade als Vorbereitung für die Erst- und Zweitklässler eignet, und von der der erste Band bereits erschienen ist, „Bim, die Zauselmaus“ (Band 2 erscheint im März 2018).

 


1